< Back
Beaune
Beaune
Beaune Grèves 
1er Cru 2008
Siehe
Karte

Beaune Grèves
1er Cru 2008

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Steine und Sand vermischt mit Ton

Lage : Diese Einzellage am Hang des Mont Batois gegenüber der Stadt Beaune verdankt ihren Namen der sandigen und steinigen Bodenstruktur. Auf halbem Hang, durch einen steilen Weg vom Clos des Fèves getrennt, erstrecken sich die Grèves über 2 ha, d. h. 6 % der Lage.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. 15-monatiger Ausbau im Eichenfass

Verkostung : Schöne rubinrote Farbe. Intensive Aromen von reifen roten Früchten. Ein schöner Hauch von Vanille. Schön ausgewogen und konzentriert. Eine sehr dichte Textur und eine schöne aromatische Definition mit gut eingebundenen Tanninen. Elegante Holznoten. Eine schöne Länge

Servierempfehlung : Perfekt zu dunklem Fleisch, gegrillt oder mit Sauce, und zu Käse, insbesondere lokalen Käsesorten (Epoisses, Cîteaux).

Chanson