< Back
Beaune
Beaune
Beaune Grèves 
1er Cru 2010
Siehe
Karte

Beaune Grèves
1er Cru 2010

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Steine und Sand vermischt mit Ton

Lage : Diese Einzellage am Hang des Mont Batois gegenüber der Stadt Beaune verdankt ihren Namen der sandigen und steinigen Bodenstruktur. Auf halbem Hang, durch einen steilen Weg vom Clos des Fèves getrennt, erstrecken sich die Grèves über 2 ha, d. h. 6 % der Lage.

Der Jahrgang 2010 : Nach einem vorzeitigen Frühlingsbeginn und einem eher halbherzigen Sommeranfang war die Sonne Ende August großzügig und gewährte einen lang anhaltenden Sonnenschein, der zusammen mit einem frischen Nordwind die Reife der Trauben und somit auch die Konzentration in den Beeren förderte. Die Ernte fand unter optimalen Bedinungen statt, sodass knackige Rotweine erzeugt werden konnten. Sehr schönen Fruchtaromen gepaart mit den mineralischen Charakteren der Terroirs. 19-monatiger Ausbau im Eichenholzfass.

Verkostung : Eine glänzende, rubinrote Farbe. Feine Noten von Blüten gepaart mit Aromen von roten Johannisbeeren und Gewürzen. Ein schöner Hauch von Vanille. Vollmundig mit einer dichten Textur. Gut ausgewogene Struktur. Schöne ausgeprägte Tannine und mit einem gut eingebundenen Holzton. Ein schöner fruchtiger und frischer Abgang.

Servierempfehlung : Perfekt zu dunklem Fleisch, gegrillt oder mit Sauce, und zu Käse, insbesondere lokalen Käsesorten (Epoisses, Cîteaux).

Chanson