< Back
Beaune
Beaune
Beaune Grèves 1er Cru 2014
Siehe
Karte

Beaune Grèves
1er Cru 2014

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Steine und Sand vermischt mit Ton

Lage : Diese Einzellage am Hang des Mont Batois gegenüber der Stadt Beaune verdankt ihren Namen der sandigen und steinigen Bodenstruktur. Auf halbem Hang, durch einen steilen Weg vom Clos des Fèves getrennt, erstrecken sich die Grèves über 2 ha, d. h. 6 % der Lage.

Der Jahrgang 2014 : Der sehr kalte und schneeige Jahresbeginn wurde von einem kühlen Frühling gefolgt. Der Sommer war regnerisch und gewitterig. Ein schönes aber sehr warmes Wetter stellte sich ab 15. August ein. Die Weinlese fand Anfang September statt. Die Kombination dieser klimatischen Schwierigkeiten haben zu sehr niedrigen Erträgen geführt aber die Qualität ist da und die Rotweine zeigen eine sehr reine Frucht-Kombination gepaart mit einem frischem Charakter. 17 monatiger Ausbau im Eichenfass.

Verkostung : Eine glänzende, rubinrote Farbe. Aromen von kleinen roten Früchten gepaart mit delikate Mint-Noten und Gewürzen. Geschmeidig und fein. Dicht und Komplex. Sehr reine Frucht. EleganteTannine. Langer Abgang.

Servierempfehlung : Perfekt zu dunklem Fleisch, gegrillt oder mit Sauce, und zu Käse, insbesondere lokalen Käsesorten (Epoisses, Cîteaux).

Chanson