Chanson
Beaune Premier Cru Clos des Mouches
Siehe
Weinkellerbuch

Beaune Premier Cru Clos des Mouches

Chardonnay: 2,2155 Hektar
Pinot Noir: 2,03 Hektar

Ausrichtung: Osten/Südosten

Herkunft des Namens: Bienen, auf Altfranzösisch „mouches à miel“ (Honigfliegen) genannt, hatten sich an diesem Hang niedergelassen und gaben dem Terroir so seinen Namen. Der Weinberg liegt auf halber Hanghöhe in der Mitte des Clos des Mouches, der noch von seinen ursprünglichen Mauern umgeben ist.

Boden: Die Chardonnays wachsen in dem „Saint Désiré“ genannten Bereich und in dem am stärksten nach Nordosten ausgerichteten und vom Nordwind erfassten Teil. Die steinigen Kalkmergelböden sind von sehr geringer Tiefe und ruhen auf dem Muttergestein. Die Pinot-Noir-Reben gedeihen im mittleren, nach Südosten ausgerichteten Teil auf einem mit Steinen übersäten Tonkalkboden.