< Back
Gevrey-Chambertin
Gevrey-Chambertin
Chambertin 
Clos de Bèze 
Grand Cru 2008

Chambertin-Clos de Bèze
Grand Cru 2008

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Kalk und Ton

Lage : Eine der prestigereichsten Appellationen von Gevrey-Chambertin. Die Einzellage befindet sich am oberen Hang, inmitten der Grands Crus von Gevrey-Chambertin. Sie profitiert von einer außerordentlichen östlichen Ausrichtung und erstreckt sich über 15 ha steinigen Boden.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. 17-monatiger Ausbau im Eichenfass

Verkostung : Eine glänzende dunkelrubinrote Farbe. Intensive Aromen von schwarzen Beeren Gelee gepaart mit Gewürzen. Feine Vanille-Duften. Mächtig, vollmundig, komplex und gut strukturiert. Eine sehr schöne Textur mit reiner Frucht und mineralische Noten. Gut eingebundene Holzaromen und feste Tannine. Eine herausragende Länge mit würzigen Nuancen.

Servierempfehlung : Gegrilltes Fleisch oder Fleischgerichte mit Sauce sowie alle Arten von Käse (insbesondere regionale Käsesorten wie Epoisses, Langres und Cîteaux).

Chanson