< Back
Chassagne-Montrachet
Chassagne-Montrachet
Chassagne Montrachet Les Chenevottes
1er Cru 2008
Siehe
Karte

Chassagne-Montrachet Les Chenevottes
1er Cru 2008

Rebsorte : Chardonnay

Boden : Ton-Kalk, steinig

Lage : Eine außergewöhnliche 2 ha große Parzelle mit größtenteils tonkalkhaltigem Boden auf dem berühmten Chassagne-Stein, in unmittelbarer Nähe des gefeierten Montrachet. Weinberge von besonderer Architektur: kleine Blöcke, die ineinandergreifen. Dank ihrer östlichen Ausrichtung und ihrer Lage an der Straße von Saint-Aubin profitieren sie von frischer Luft, die dem Wein Reinheit und große aromatische Frische verleiht

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. Ein äußerst sorgfältiger Ausbau mit regelmäßigem Aufrühren des Hefesatzes ermöglichten es uns, ausgewogene Weißweine von großer aromatischer Reinheit mit schöner Säurestruktur zu erzeugen. 12-monatiger Ausbau im Eichenfass

Verkostung : Eine schöne, sehr hellgoldene Farbe. Aromen weißer Blüten auf erfrischenden Noten von Zitrone untermalt von einer delikaten Mineralität gepaart mit feinen Vanille-Noten. Vollmundig und dicht. Sehr reine Fruchtaromen. Angenehme Säurestruktur und typische Mineralität. Feine Holznoten. Salzartiger Wein mit einem sehr langen Abgang.

Servierempfehlung : Stopfleber, Meeresfrüchte sowie einige Käsesorten (insbesondere Ziegenkäse).

Chanson