< Back
Beaune
Beaune
Clos des Marconnets Beaune 1er Cru 2008
Siehe
Karte

Beaune Clos des Marconnets
1er Cru 2008

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Kalk und Ton

Lage : Die Marconnets liegen am oberen Hang an der nördlichen Spitze des Gemeindegebietes von Beaune. Diese Einzellage verdankt ihren Namen dem germanischen Stamm der Markomanen, die sich hier im 3. Jahrhundert unserer Zeitrechnung niedergelassen hatten. Ein ständig Wasser spendender Brunnen sprudelt in ihrer Mitte. Chanson besitzt rund 4 ha, d. h. 40 % der Lage.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. 15-monatiger Ausbau im Eichenfass.

Verkostung : Eine tiefrubinrote Farbe. Intensive Aromen von reifen himbeeren und Lakritz mit einem Hauch von Vanille. Ausgewogen und gut strukturiert. Sehr reine frische Frucht-Noten. Delikate Holznoten und gut integrierte Tannine. Ein langer Abgang.

Servierempfehlung : Helles und dunkles Fleisch, gegrillt oder gebraten, Wild und klassische Käsesorten, insbesondere regionale Käsespezialitäten (Epoisses, Langres, Cîteaux und Ami du Chambertin).

Chanson