< Back
Beaune
Beaune
Clos des Marconnets Beaune 1er Cru 2014
Siehe
Karte

Beaune Clos des Marconnets
1er Cru 2014

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Kalk- und Tonboden, kalkdurchzogenes Urgestein

Lage : Die Marconnets liegen am oberen Hang an der nördlichen Spitze des Gemeindegebietes von Beaune. Diese Einzellage verdankt ihren Namen dem germanischen Stamm der Markomanen, die sich hier im 3. Jahrhundert unserer Zeitrechnung niedergelassen hatten. Noch heute sprudelt ein Wasser spendender Brunnen in ihrer Mitte. Chanson besitzt rund 4 ha, was 40% der Lage ausmacht.

Der Jahrgang 2014 : Der sehr kalte und schneeige Jahresbeginn wurde von einem kühlen Frühling gefolgt. Der Sommer war regnerisch und gewitterig. Ein schönes aber sehr warmes Wetter stellte sich ab 15. August ein. Die Weinlese fand Anfang September statt. Die Kombination dieser klimatischen Schwierigkeiten haben zu sehr niedrigen Erträgen geführt aber die Qualität ist da und die Rotweine zeigen eine sehr reine Frucht-Kombination gepaart mit einem frischem Charakter. 17-monatiger Ausbau im Eichenfass.

Verkostung : Eine tiefrubinrote Farbe. Feine Rosen-Duften gepaart mit intensiven Aromen von schwarzen Kirchen und feinen Gewürzen. Feine Vanille-Duften. Gut ausgewogen und komplex. Sehr reine Frucht. Feste Tannine. Ein langer Abgang. Burghound : Score 90-93 - April 2014

Servierempfehlung : Helles und dunkles Fleisch, gegrillt oder gebraten, Wild und klassische Käsesorten, insbesondere regionale Käsespezialitäten (Epoisses, Langres, Cîteaux und Ami du Chambertin).

Chanson