< Back
Givry
Givry
Givry 2008

Givry 2008

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Kalk und Ton

Lage : Givry ist eines der bekanntesten Dörfer der Côte Chalonnaise im Süden Burgunds.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten.

Verkostung : Eine schöne rubinrote Farbe. Sehr frische Aromen von roten Beeren gepaart mit Lakritz und würzigen Noten. Ausgewogen und gut strukturiert. Sehr reine Fruchtkombination untermalt von einer delikaten Saüre. Lebendiger und erfrischender Abgang.

Servierempfehlung : Wurstwaren, Pasteten, gegrilltes oder gebratenes Fleisch, Geflügel, Hartkäse.

Chanson