< Back
Meursault
Meursault
Meursault Perrières
1er Cru 2008

Meursault Perrières
1er Cru
2008

Rebsorte : Chardonnay

Boden : Ton-Kalk mit hohem Steinanteil

Lage : Im Süden des Dorfes Meursault in der Mitte eines nach Osten ausgerichteten Hangs. Diese Einzellage ist eine der berühmtesten von Meursault und vereint große Komplexität mit schöner Mineralität.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. Ein äußerst sorgfältiger Ausbau mit regelmäßigem Aufrühren des Hefesatzes ermöglichten es uns, ausgewogene Weißweine von großer aromatischer Reinheit mit schöner Säurestruktur zu erzeugen. 17-monatiger Ausbau im Eichenfass

Verkostung : Eine glänzende goldene Farbe. Delikate Duften von Lindenblüte gepaart mit Aromen von frischen Mandeln und Honig. Feine mineralität und delikate Vanillenoten. Eine energische Ansprache. Komplex und tief mit einer dichten Textur. Sehr schöne Definition mit einem langen und mineralischen Abgang.

Servierempfehlung : Hummer, Meeresfrüchte, helles Fleisch und einige Käsesorten (Reblochon, Cantal).

Chanson