< Back
Moulin-à-Vent
Moulin-à-Vent
Moulin à Vent 2014

Moulin-à-Vent 2014

Rebsorte : Gamay

Boden : Granit

Lage : Einer der berühmtesten Weine des Beaujolais. Die Produktionsfläche erstreckt sich über die Dörfer Chenas in der Saône-et-Loire und Romanèche-Thorins im Departement Rhône um einen Hügel herum, auf dem eine Windmühle steht, die der Appellation ihren Namen gegeben hat.

Der Jahrgang 2014 : Der kalte und regnerische Jahresbeginn wurde von einem warmen und sonningen Frühling Ende April gefolgt. Nur ein sehr kurzer Frost-Episode fand Ende April statt sonst waren die Wetterbedingungen im Frühling perfekt. Der Sommer war regnerisch und kühl. Ein schönes aber sehr warmes Wetter stellte sich ab Anfang September ein. Die Weinlese fand Mitte September statt. Die Rotweine sind voluminös mit intensive Aromen von roten Beeren und reichen Tanninen.

Verkostung : Eine schöne rubinrote Farbe. Delikate Duften von Rosen-Blüten gepaart mit Aromen von schwarzen Kirschen und Gewürzen. Gut strukturiert und Komplex. Reine Frucht mit schön eingebundenen Tanninen. Langer Abgang.

Servierempfehlung : Wurstwaren, Grillfleisch und leichte Käsesorten.

Chanson