< Back
Pommard
Pommard
Pommard 2008

Pommard 2008

Rebsorte : Pinot Noir

Boden : Ton-, schlick- und kalkhaltig mit tiefer Struktur.

Lage : An den Hängen des Dorfes Pommard; einer der berühmtesten Pinot Noirs der Côte de Beaune.

Der Jahrgang 2008 : Nach einem schönen Frühlingsbeginn gefolgt von einem halbherzigen Sommeranfang stellte sich Ende August großzügiger und lang anhaltender Sonnenschein ein, der zusammen mit einem sehr frischen Wind die Konzentration der Trauben förderte. Die Weinlese fand während der zweiten Septemberhälfte bei herrlichem Spätsommerwetter statt, um Trauben von optimaler Reife zu ernten. 17-monatiger Ausbau im Eichenfass.

Verkostung : Eine tiefrubinrote Farbe. Intensive und sehr frische Aromen von roten Beeren und Lakritz mit einem Hauch von Vanille. Ausgewogen und gut strukturiert. Sehr reine Frucht. Dichte Textur. Delikate Holznoten und elegante Tannine. Ein langer Abgang.

Servierempfehlung : Gebratenes, gegrilltes oder mariniertes dunkles Fleisch, Feder- oder Haarwild.

Chanson